Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag „My favourite Roll“ – Schätze im Rollenarchiv des DMM Bruchsal 

4 Februar 11:00 12:30

Vortrag der Musikwissenschaftlerin Claudia Nauheim aus Leipzig: „My favourite Roll“ – Schätze im Rollenarchiv des DMM Bruchsal. Mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins werden vor allem solche Notenrollenbestände digital erfasst, die einzelnen mechanischen Orchestrien und mechanischen Klavieren im Besitz des DMM zuzuordnen sind.

Am Sonntag, 4. Februar im Bruchsaler Schloss

Schätze aus dem Archiv

Vortrag über historische Notenrollen des Musikautomaten-Museums / Musikwissenschaftlerin Claudia Nauheim aus Leipzig zu Gast

Bruchsal (tam). In den Beständen des Deutschen Musikautomaten-Museums (DMM) im Bruchsaler Schloss verbergen sich musikgeschichtliche Kostbarkeiten – historische Notenrollen, mehr als hundert Jahre alt, die einzelnen mechanischen Orchestrien und Klavieren im Besitz des Museums zugeordnet werden können. Unter dem Titel „My favourite Roll – Schätze im Rollenarchiv des DMM Bruchsal“ stellt die Leipziger Musikwissenschaftlerin Claudia Nauheim am Sonntag, 4. Februar um 11 Uhr im Rahmen der monatlichen Stammtische des DMM-Fördervereins die wertvollsten und interessantesten Objekte vor. Schon seit Jahren befasst sie sich mit Musiknotenrollen als wissenschaftliche Quelle und war 2023 für die digitale Erfassung der Bestände des DMM zuständig – eine Aufgabe, die sie nun mit Unterstützung des Fördervereins für weitere sechs Monate fortführt. Über ihre Aufgabe, die digitale Objekterfassung und musikhistorische Verzeichnung der Stücke, Kompositionen und Interpretationen auf den Notenrollen wird Claudia Nauheim bei ihrem Vortrag berichten.

Der Vortrag findet statt im Schloss Bruchsal in der Historischen Wirtschaft des DMM (3. Obergeschoss). Auch interessierte Gäste sind hierzu herzlich eingeladen. Für Nicht-Mitglieder wird lediglich der reguläre Eintritt in Schloss Bruchsal erhoben, der Vortrag selbst ist unentgeltlich.

Foto: Papiernotenrolle Orchestrion „Styria“, Firma Gebrüder Weber, Waldkirch 1916

Aufnahme: DMM
Notenrolle Gebrüder Weber Waldkirch 1916